• Kostenloser Versand ab 50 €
  • Kostenloser Rückversand
  • Rechnungs- & Ratenkauf
  • Kostenloser Support
Topseller
Schockemöhle Sports Vorderzeugschoner Body Guard
Schockemöhle Sports Schoner Body Guard Art. Nr.:102-00195.1
9,95 € *
Dyon Vorderzeug
Dyon Vorderzeug Art. Nr.:102-00264.1
129,00 € *
Passier Vorderzeug Marcus Ehning
Passier Vorderzeug Marcus Ehning Art. Nr.:103-00077.1
165,00 € *
Dyon Schlaufzügel - Kordel
Dyon Schlaufzügel - Kordel Art. Nr.:103-00293.3
99,00 € *
Busse Vorderzeug Imperial
Busse Vorderzeug Imperial Art. Nr.:103-00682.1
39,90 € *
Busse Leder Ausbinder Imperial
Busse Leder Ausbinder Imperial Art. Nr.:103-00323.1
19,90 € *
Schockemöhle Sports Vorderzeug Race II
Schockemöhle Sports Vorderzeug Race II Art. Nr.:103-00379.1
129,00 € *
Kentaur Vorderzeug Capri
Kentaur Vorderzeug Capri Art. Nr.:103-00821.1
79,00 € *

Vorderzeuge & Hilfszügel

Sie möchten hochwertiges Vorderzeug kaufen, das Sicherheit und Komfort rund um dem Sattel ermöglicht? Sie suchen Hilfszügel, mit denen die Ausbildung von Pferd und Reiter sinnvoll unterstützt werden kann? Dann sind Sie im Online-Shop von Reitsport Schockemöhle genau richtig! Bei uns bestellen Sie Vorderzeuge und Hilfszügel in verschiedenen Ausführungen von renommierten Herstellern und Marken wie Busse, Kentaur, Passier & Sohn sowie Schockemöhle Sports. Unser Sortiment enthält Vordergeschirr, Martingal, Schlaufzügel und Ausbinder aus Leder oder synthetischem Material. Auch Longierhilfen, Martingalstopper, Martingalgabeln und passende Schoner sind bei uns erhältlich. Ob für ausreichenden Halt des Sattels, um am Ausdruck und an der Haltung des Jungpferdes zu arbeiten oder als Lernhilfe beim Reiten – unser Shop hält für jedes Bedürfnis Vorderzeuge und geeignete Hilfszügel bereit.

Ihr Vorteil: Bestellen Sie bequem und einfach online, bezahlen Sie auf Wunsch auf Rechnung oder in Raten und lassen Sie sich Ihre neuen Reitsportartikel ab 50 € versandkostenfrei liefern! Profitieren Sie außerdem von unserem Treue-Bonussystem mit eigener VIP-Kundenkarte – es warten attraktive Rabatte auf Sie!

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
Reitsport Schockemöhle Vorderzeug Montender
Reitsport Schockemöhle Vorderzeug Montender Art. Nr.:103-00907.2
99,95 € * 79,95 € *
Schockemöhle Sports Vorderzeug St. Louis
Schockemöhle Sports Vorderzeug St. Louis Art. Nr.:103-00886.1
189,00 € *
Kentaur Lederbauchgurt Monaco
Kentaur Lederbauchgurt Monaco Art. Nr.:101-00918.1
108,00 € *
Dyon Vorderzeug
Dyon Vorderzeug Art. Nr.:102-00264.1
129,00 € *
Kentaur Vorderzeug Capri
Kentaur Vorderzeug Capri Art. Nr.:103-00821.1
79,00 € *
Kentaur Vorderzeug Torino
Kentaur Vorderzeug Torino Art. Nr.:103-00826.1
175,00 € *
Schockemöhle Sports Vorderzeugschoner Body Guard
Schockemöhle Sports Schoner Body Guard Art. Nr.:102-00195.1
9,95 € *
Schockemöhle Sports Vorderzeug Pro Jump Plus
Schockemöhle Sports Vorderzeug Pro Jump Plus Art. Nr.:103-00771.1
129,00 € *
Kentaur Vorderzeug Napoli PE
Kentaur Vorderzeug Napoli PE Art. Nr.:103-00729.1
115,00 € *
Schockemöhle Sports Martingal
Schockemöhle Sports Martingal Art. Nr.:103-00256.3
69,00 € *
Prestige Vorderzeug Special Jump New
Prestige Vorderzeug Special Jump New Art. Nr.:103-00769.1
225,00 € *
Busse Longierhilfe Professional
Busse Longierhilfe Professional Art. Nr.:103-00699.1
54,90 € *
Busse Longierhilfe HO
Busse Longierhilfe HO Art. Nr.:103-00697.1
29,90 € *
Dyon Anatomisches Vorderzeug
Dyon Anatomisches Vorderzeug Art. Nr.:103-00700.1
239,95 € *
1 von 3

Vorderzeuge verhindern das Verrutschen des Sattels

Ein Vorderzeug ist kein zwingend notwendiger Bestandteil der Reitsportausrüstung, wird aber häufig unterstützend beim Reiten eingesetzt. Es hindert den Sattel bei Bewegung nach hinten zu rutschen und kommt vor allem beim Springreiten, Westernreiten und Geländereiten zum Einsatz. Ebenso hilft es bei schlecht ausgeprägter Sattellage bzw. bei Jungpferden, deren Sattellage noch nicht ausgeprägt genug ist, um dem Sattel ausreichend Halt zu geben.

Um das Zurückrutschen des Sattels zu verhindern, wird der breite Riemen des Vorderzeugs an den Enden im Bereich der Sattelkammer (Sattelringe) befestigt und unterhalb des Halses um die Brust geführt. Ein zweiter Riemen, der zwischen den Vorderbeinen des Pferdes hindurch führt, wird zusätzlich am Sattelgurt befestigt. Oft findet das Vorderzeug in Kombination mit einem Martingal (Hilfszügel) Anwendung, weshalb es häufig mit abnehmbarer Martingalgabel oder sogar mit integriertem Martingal zu kaufen ist.

Vorderzeuge ermöglichen die optimale Bewegungsfreiheit des Schulterblattes und sind häufig anatomisch geformt sowie weich gepolstert, um dem Pferd größtmöglichen Tragekomfort zu bieten. Vorderzeugschoner aus Lammfell oder Synthetikfell sind ebenfalls erhältlich, um als Polsterung Druck- und Scheuerstellen vorzubeugen. Die Riemen sind meist aus Leder gefertigt oder bestehen aus einem elastischen, synthetischen Material.

Vorderzeuge in unserem Sortiment

Bei uns im Online-Shop finden Sie hochwertig und solide verarbeitete, teilweise sogar mehrfach größenverstellbare Vorderzeuge aus Leder mit oder ohne integrierter Martingalgabel. Durch ein doppeltes Gummi oder Einsätze im Schulterbereich sind viele Vordergeschirre seitlich elastisch. Die elastischen Seitenteile verringern den Druck auf den Widerrist und bieten größtmögliche Bewegungsfreiheit. Auch anatomische Formen sowie Vorderzeuge mit Karabinerhaken an der Bauchstrippe und praktischer Conway-Schnalle sowie mit Logo-Applikation, dekorativen, kontrastfarbigen Nähten oder stilvollen Beschlägen sind bei uns zu bestellen. Eine weiche Polsterung oder Fütterung gewährleistet hohen Tragekomfort, eine erhältliche 5-Punkt-Befestigung sorgt für optimalen Halt.

Hilfszügel helfen Reiter & Pferd gleichermaßen

Hilfszügel sind Hilfsmittel, die zusätzlich zu Trense und Zügel beim Reiten sowie beim Longieren und Voltigieren Anwendung finden. Sie lassen sich in zwei Unterarten unterteilen: fest verschnallte Hilfszügel, die hauptsächlich bei der Ausbildung des Reiters, der Bodenarbeit und dem Longieren eingesetzt werden, und Hilfszügel, über die der erfahrene Reiter mit seiner Hand direkt auf das Pferd einwirkt und so die Korrektur und Ausbildung begünstigt.

Bei der Ausbildung erleichtern Hilfszügel Reitanfängern das Verständnis für die Hilfengebung. Außerdem wird das Pferd motiviert, den Hals fallen zu lassen und den Rücken freizugeben, sodass das geschmeidige und richtige Sitzen schnell erlernt werden kann. Dafür ist es wichtig, dass die Hilfszügel korrekt verschnallt werden. Nur so kann das Pferd lernen, locker zu gehen und sich nicht zu verspannen sowie dem Reiter ermöglichen, im losgelassenen Sitz zu reiten.

Beim Longieren werden Hilfszügel ebenso zur Korrektur des Pferdes verwendet, um die Kopf- und Halshaltung oder die gesamte Körperhaltung zu verbessern. Auch zur Förderung des Muskelaufbaus in bestimmten Körperregionen kommen sie in Form von elastischen Trainingsbändern zum Einsatz. Typische Korrekturzügel beim Longieren (Longierhilfen) fördern beispielsweise die Vorwärts-Abwärts-Dehnungshaltung. Schlaufzügel und ähnlich korrigierende Hilfszügel sollten jedoch nur von erfahrenen Reitern bzw. einer fachkundigen Anleitung und ausschließlich gelegentlich verwendet werden. Sie dürfen das Pferd keinesfalls in eine bestimmte Haltung zwingen und müssen die Stufen der Ausbildungsskala berücksichtigen.

Typische Hilfszügel aus unserem Sortiment

Im Online-Shop von Reitsport Schockemöhle finden Sie eine Vielzahl an Hilfszügeln, darunter Martingal, Ausbinder und Schlaufzügel.

Martingal

Das Martingal zählt zu den pferdefreundlichen Hilfszügeln, da das Pferd nicht in eine Form gepresst wird und sich frei nach vorne unten an die Hand heran dehnen kann. Außerdem kann das Martingal seine Wirkung nur ausspielen, wenn sich das Pferd den Zügelhilfen durch den Reiter entziehen will. Läuft es normal am Zügel, wirkt diese Art von Hilfszügel nicht. Will es jedoch losstürmen oder reißt den Kopf hoch, fungieren die Martingalringe als Umlenkrollen und leiten den Zug am Zügel wirkungsvoll zum Gebiss weiter. Das Pferd lernt, dass es sich den Hilfen nicht entziehen kann. Ebenso lenkt das Martingal die Zügelhilfen korrekt auf das Maul um, wenn der Reiter die Hand zu hoch hält. Aus diesem Grund zählt es zu den beliebten Hilfszügeln für Reitanfänger.

Ein Riemen des Martingals verläuft unter dem Bauch des Pferdes zwischen den Vorderbeinen hindurch und wird am Sattelgurt befestigt. Der obere Teil läuft auf Brusthöhe durch einen Halsriemen und gabelt sich in zwei Stücke (Martingalgabel). Jedes Stück ist am Ende mit einem Ring versehen, durch den jeweils ein Trensenzügel geführt wird. Um zu verhindern, dass sich die Martingalringe in den Zügelschnallen verhaken, werden sogenannte Martingalstopper aus Leder oder Gummi angebracht. Richtig verschnallt ist das Martingal, wenn die Gabel leicht durchhängt und die Linie Hand – Zügel – Trense nicht unterbrochen ist.

Bei uns im Online-Shop finden Sie Leder-Martingale mit verstellbarer Gabel sowie verstellbare Martingalgabeln mit Schnalle passend für alle Vorderzeuge. Für eine sichere Fixierung der Gabel halten wir zuverlässige Martingalstopper aus Gummi bereit.

Ausbindezügel

Ausbindezügel, auch bekannt als Ausbinder, haben als Hilfszügel das Ziel, dem Pferd zu helfen, die Anlehnung an das Gebiss zu suchen. Mit Ausbindern reiten in der Regel Anfänger, die im Hilfengeben mit den Zügeln noch unsicher sind und dies im Zuge ihrer Reitausbildung erst noch lernen. Beim Longieren, wenn keine Zügeleinwirkung stattfindet und die feststehende Hand des Reiters fehlt, kommen sie ebenfalls zum Einsatz. Ausbinder haben den Vorteil, dass dem Pferd an der Longe in Wendungen eine Begrenzung nach außen geboten wird. Ein seitlicher Halt ist gewährleistet und es läuft nicht so leicht über die Schulter weg oder verwirft sich. Noch dazu soll die gerundete Halshaltung des Pferdes verbessert werden. Aus diesem Grund ist bei Ausbindezügeln die Bewegungsfreiheit des Pferdehalses seitlich begrenzt.

Ausbinder sind zweigeteilte Hilfszügel und werden an beiden Seiten des Pferdes seitlich am Sattelgurt sowie mit Karabinerhaken an den Trensenringen befestigt. In der Mitte weisen sie manchmal einen eingenähten Ring auf, wodurch sie elastischer werden. Die Ausbinder sollten bei normaler Kopf-/ Halshaltung waagerecht verlaufen.

Bei uns im Online-Shop finden Sie längenverstellbare Leder-Ausbinder mit Schnallen und Drehkarabiner zum seitlichen Ausbinden.

Schlaufzügel

Ein Schlaufzügel, auch als Pohlmannzügel bekannt, soll dem Pferd, das mit Kopf und Nase zu sehr nach oben drängt und sich den Hilfen des Reiters entzieht, die Grenze zeigen und einen Widerstand geben, an dem es sich im Gebiss abstößt. Sobald das Pferd wieder die gewünschte Haltung annimmt, soll es den Schlaufzügel nicht mehr spüren. Er sieht aus wie ein überlanger Zügel und wird meist tief verschnallt. Der geschlossene Teil liegt parallel zu den Trensenzügeln, die Enden werden durch die Trensenringe gezogen. Von dort aus laufen die Schlaufzügel zwischen den Vorderbeinen des Pferdes hindurch zum Sattelgurt, an dem sie befestigt werden. Der Reiter hält diese Hilfszügel zusätzlich zu den Trensenzügeln in der Hand.

Da das Tier mit Schlaufzügeln in die Dehnungshaltung gebracht wird und mehrere hundert Kilogramm Zug auf das Genick eines Pferdes einwirken können, gehören sie ausschließlich in die Hand von erfahrener Reitern und Ausbildern. Nur so kann sichergestellt werden, dass dem Pferd weder körperlicher noch seelischer Schaden zugefügt wird und nicht willkürlich der Kopf bis auf die Brust gezogen wird, um es zur Beizäumung zu bringen. Da Schlaufzügel in der Hand gehalten werden, ist die Versuchung groß, viel Zug auszuüben und den Kopf des Pferdes in eine feste Position zu zwingen. Aus diesem Grund sind diese Hilfszügel nicht für Reitanfänger und den regelmäßigen Einsatz geeignet.

Bei uns im Online-Shop finden Sie teilbare Schlaufzügel aus Leder mit griffigem Gurtband und Lederschnallen oder Drehkarabinern an den Enden. Einige Modelle kommen mit Rundkordel oder Nylonseil daher, die den Reibungswiderstand beim Durchgleiten durch die Gebissringe verringert.

Zuletzt angesehen