Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 8

Gamaschen & Streichkappen für dein Pferd

In unserem Sortiment findest du qualitativ hochwertige Gamaschen von namhaften Herstellern in den angesagten Farben der Saison. Egal ob du Dressurgamaschen, Hartschalengamaschen, Springgamaschen, Streichkappen, Kühlgamaschen oder Funktionsgamaschen suchst, bei Reitsport Schockemöhle wirst du sie finden. Wir haben Gamaschen und Streichkappen von QHP, Eskadron, Schockemöhle Sports, Veredus, Waldhausen, Kentucky Horseware, Back on Track, Busse, Le MieuxEquest und Kentaur in unserem Online Shop.



Bezahle deine neuen Gamaschen einfach auf Rechnung oder in Raten. Ab einem Warenwert von 49 € liefern wir dir deine neuen Gamaschen und Streichkappen sogar versandkostenfrei nach Hause.

Warum braucht ein Pferd Gamaschen?


Gamaschen schützen die empfindlichen Pferdebeine vor Verletzungen im Training oder auf dem Turnier. Verletzungen können dabei durch das Aneinanderschlagen, Streifen der Pferdebeine oder durch Anschlagen an Hindernisse oder Hindernisstangen entstehen.



Beim Dressurreiten kannst du mit Gamaschen die Beine des Pferdes und die Sehnen durch spezielle Dressurgamaschen schützen.
Im Springsport sind Springgamaschen, Hartschalengamaschen und Streichkappen zum Schutz vor Verletzungen beliebt.



In der Vielseitigkeit bieten Gamaschen Schutz vor dem Anschlagen an die festen Hindernisse, dabei sollten Gamaschen für den Vielseitigkeitssport besonders atmungsaktiv sein, um einen Hitzestau zu vermeiden.



Hartschalengamaschen bieten den größten Schutz für die Pferdebeine. Besonders komfortabel sind Gamaschen mit Lammfell- oder Teddyfleecepolsterung, sie schützen die Pferdebeine beim Reiten sehr gut.

Wann sollte ein Pferd Gamaschen tragen?


Immer dann, wenn du dein Pferd größeren Belastungen aussetzt oder es Eisen trägt, solltest du die Beine deines Pferdes beim Reiten oder Longieren mit Gamaschen schützen.



Für jede Disziplin eignet sich ein anderer Beinschutz:

  • Dressurreiten: Dressurgamaschen, Fesselkopfgamaschen, Bandagen
  • Springen: Hartschalengamaschen, Streichkappen, Hufglocken
  • Vielseitigkeit: Funktionsgamaschen, Hartschalengamaschen, Hufglocken
Beim Dressurreiten sind besondere Dressurgamaschen sinnvoll. Diese reichen meist als Fesselkopfgamaschen bis über den Fesselkopf und bieten hier neben Stütze auch Flexibilität und Polsterung. Dabei schützen sie das Pferdebein und die Sehnen, besonders in den Seitengängen. Wenn dein Pferd sich gerne von hinten in die Eisen tritt, dann können Hufglocken zusätzlich schützen.



Im Springen ist es besonders wichtig, dass die Pferdebeine vor Stößen geschützt sind und es die Beine trotzdem mit genügend Bewegungsfreiheit anwinkeln kann. Hier sind Hartschalengamaschen und Streichkappen für die Hinterbeine die erste Wahl. Zusätzlich schützt du sowohl beim Springen als auch in der Vielseitigkeit mit Hufglocken dein Pferd vor dem Abreißen des Vordereisens.



Im Vielseitigkeitssport müssen Gamaschen nicht nur stabil sein, sondern auch atmungsaktiv und funktional. Damit die Pferdebeine nicht überhitzen ist eine hohe Atmungsaktivität und Luftzirkulation gepaart mit gutem Schutz vor dem Anecken an Hindernisse wichtig. Hier sind spezielle Funktionsgamaschen angebracht. Nach dem Turnier kannst du die Pferdebeine mit Kühlgamaschen runterkühlen und bei der Regeneration unterstützen.



Wenn du Ausreiten gehst oder Wanderritte reitest, ist es unter Umständen besser auf Gamaschen zu verzichten. Denn hohe Hitze über längere Zeit an den Pferdebeinen kann die Sehnen und Strukturen beschädigen. Hier solltest du, wenn du auf Gamaschen nicht verzichten willst, auf besonders atmungsaktive Funktionsgamaschen mit luftdurchlässigem Mesh-Gewebe zurückgreifen.

Wie lege ich Gamaschen richtig an?


Gamaschen sollten richtig sitzen, damit sie nicht scheuern oder rutschen. Am besten misst du die Pferdebeine nach den Anleitungen der einzelnen Hersteller aus, so findest du die richtige Größe für dein Pferd. Die Röhrbeine der Hinterbeine sind in der Regel wesentlich länger als die Röhren der Vorderbeine, daher benötigst du für hinten andere Gamaschen als für vorne. Beliebt sind auch Streichkappen für die Hinterbeine, diese liegen dann nur am Fesselkopf an.



Fürs richtige Anlegen der Gamaschen legst du diese von hinten am Röhrbein an und ziehst sie anschließend von oben nach unten in die richtige Position. Das untere Ende der Gamasche sollte mit dem Fesselgelenk abschließen. Achte beim Schließen der Gamasche darauf, dass du sie weder zu fest noch zu locker schließt. Der Verschluss der Gamasche sollte immer nach außen zeigen und die Klettverschlüsse immer nach hinten. So wird ein unabsichtliches Öffnen beim Streifen verhindert.



Wichtig ist, dass du die Gamaschen sofort nach dem Reiten vom Pferdebein entfernst, damit der Lymphfluss nicht behindert wird und die Beine wieder abkühlen können.

Außerdem solltest du, wenn du Turnier reitest, darauf achten, dass dein Beinschutz den Vorgaben der jeweiligen LPO entspricht.

Exklusiver
E-Mail Newsletter

Jetzt anmelden: Vorteile sichern!
  • alle News direkt per E-Mail
  • 10€ Willkommensgeschenk*
  • aktuelle Rabatte und Aktionen
*ab 49€ Einkaufswert.
Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass meine personenbezogenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) zur Kommunikation bezüglich der Vorbereitung und Durchführung etwaiger Aufträge unter Nutzung des jeweiligen Chat Kanals verarbeitet werden. Weiter Infos hier.
Kontakt
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
YouTube aufgrund von Cookie-Einstellungen blockiert

Wenn du die blockierten Inhalte lädst, werden deine Datenschutzeinstellungen angepasst. Inhalte aus diesem Service werden in Zukunft nicht mehr blockiert. Du hast das Recht, deine Entscheidung jederzeit zu widerrufen oder zu ändern.

Cookie Einstellungen öffnen
Externe Inhalte aufgrund von Cookie-Einstellungen blockiert

Wenn du die blockierten Inhalte lädst, werden deine Datenschutzeinstellungen angepasst. Inhalte aus diesem Service werden in Zukunft nicht mehr blockiert. Du hast das Recht, deine Entscheidung jederzeit zu widerrufen oder zu ändern.

Cookie Einstellungen öffnen