Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Peitsche für Ihren Reitsport online kaufen | Reitsport Schockemöhle

Bei uns kannst du die perfekte Peitsche


Mit einer Peitsche oder Gerte nimmt der Reiter Einfluss auf die Handlung des Pferdes. Du gibst dem Pferd durch das Touchieren eine Hilfestellung mit Aufforderungscharakter. Mit der Peitsche oder Gerte soll keinesfalls auf das Pferd eingeschlagen werden.


Worauf solltest du beim Kauf einer Longierpeitsche achten


Um dein Pferd bestmöglich zu longieren, achte darauf, dass die Longierpeitsche ausgewogen in der Hand liegt. Deshalb sollte weder der Griff noch die Spitze der Peitsche zu schwer sein, da sie sonst zu viel Kraft aufbringen müssen, um die Peitsche auszubalancieren.


Beim Longieren steht der Longenführer in der Mitte des Zirkels. Die Longe liegt in der Hand, in der auch die Laufrichtung des Pferdes ist, in der anderen Hand wird die Longierpeitsche gehalten. Die Peitsche sollte also so lang sein, dass du aus der Zirkelmitte die Hinterhand des Pferdes erreichen. Durchschnittlich beträgt die Länge einer Longierpeitsche 180 bis 250 Zentimeter. Um ein bestmögliches Handling zu erzielen, sollte der Schlag der Peitsche ähnlich lang sein wie der feste Stab. Der Schlag ist die dünne Leder- oder Nylongewebeschnur, die am Ende der Peitsche angebracht ist. In unserem Onlineshop kannst du zwischen verschiedenen Größen wählen, abhängig von der Größe des Longierzirkels.


Schwarze Peitschen haben sich bei den meisten Anbietern durchgesetzt, da sie in der Regelunauffälliger sind und hellere Peitschen schneller verdrecken. Darum haben wir uns für schwarze Peitschen in unserem Online-Shop entschieden.


Welche unterschiedlichen Gerten und Peitschen gibt es?


Beim Reitsport gibt es eine Vielzahl an Hilfsmitteln, mit denen du dem Pferd ein Signal geben, welche Handlung beziehungsweise Bewegung gewünscht ist.
Gerade Reitanfänger machen sich über den Einsatz einer Gerte Gedanken, da sie dem Pferd keine Schmerzen zufügen möchten. Richtig eingesetzt kann eine Reitgerte sowohl dem Reiter als auch dem Pferd helfen, die gewünschte Bewegung schneller zu erlernen.


Beim Springen hilft der Reiter dem Pferd mit der Springgerte, den richtigen Zeitpunkt des Sprungs einzuleiten. Die Gerte ist kürzer, um an keinem Hindernis hängen zu bleiben, und hat am Ende eine sogenannte Klatsche.


Die Dressurgerte hilft dem Pferd, den richtigen Takt zu finden, und leitet mögliche Wechsel ein. Die Gerte ist etwas länger als die Springgerte und hat an ihrem Ende eine kleine Schnur – den sogenannten Schlag.


Die Touchierpeitsche benötigst du, wenn du die Kunst des Touchierens von Pferden erlernen wollen. Idealerweise ist sie zwischen 140 bis 160 Zentimeter lang und hat einen Schlag von 25 Zentimetern. Sie darf nicht zu schwer sein und sollte gut in deiner Hand liegen.


Ob beim Reiten in der Natur oder beim Training – eine Gerte oder Lederpeitsche gehört zum Reitsport-Equipment dazu. Lasse dich von uns beraten! Der Versand ist ab einem Wert von 50 Euro kostenlos, Gutscheine kannst du bequem zu Hause als PDF ausdrucken, sodass für dich keine zusätzlichen Kosten entstehen.

<h2>Bei uns kannst du die perfekte Peitsche</h2><br /><p>Mit einer Peitsche oder Gerte nimmt der Reiter Einfluss auf die Handlung des Pferdes. Du gibst dem Pferd durch das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Peitsche für Ihren Reitsport online kaufen | Reitsport Schockemöhle
<h2>Bei uns kannst du die perfekte Peitsche</h2><br /><p>Mit einer Peitsche oder Gerte nimmt der Reiter Einfluss auf die Handlung des Pferdes. Du gibst dem Pferd durch das Touchieren eine Hilfestellung mit Aufforderungscharakter. Mit der Peitsche oder Gerte soll keinesfalls auf das Pferd eingeschlagen werden.</p><br /><h2>Worauf solltest du beim Kauf einer Longierpeitsche achten</h2><br /><p>Um dein Pferd bestmöglich zu longieren, achte darauf, dass die <strong>Longierpeitsche ausgewogen in der Hand</strong> liegt. Deshalb sollte weder der Griff noch die Spitze der Peitsche zu schwer sein, da sie sonst zu viel Kraft aufbringen müssen, um die Peitsche auszubalancieren.</p><br /><p>Beim Longieren steht der Longenführer in der Mitte des Zirkels. Die Longe liegt in der Hand, in der auch die Laufrichtung des Pferdes ist, in der anderen Hand wird die Longierpeitsche gehalten. Die Peitsche sollte also so lang sein, dass du aus der Zirkelmitte die Hinterhand des Pferdes erreichen. Durchschnittlich beträgt die Länge einer <strong>Longierpeitsche 180 bis 250 Zentimeter</strong>. Um ein bestmögliches Handling zu erzielen, sollte der <strong>Schlag</strong> der Peitsche <strong>ähnlich lang</strong> sein wie der feste Stab. Der Schlag ist die dünne Leder- oder Nylongewebeschnur, die am Ende der Peitsche angebracht ist. In unserem Onlineshop kannst du zwischen verschiedenen Größen wählen, abhängig von der Größe des Longierzirkels.</p><br /><p><strong>Schwarze Peitschen</strong> haben sich bei den meisten Anbietern durchgesetzt, da sie in der Regelunauffälliger sind und hellere Peitschen schneller verdrecken. Darum haben wir uns für schwarze Peitschen in unserem Online-Shop entschieden.</p><br /><h2>Welche unterschiedlichen Gerten und Peitschen gibt es?</h2><br /><p>Beim Reitsport gibt es eine Vielzahl an Hilfsmitteln, mit denen du dem Pferd ein Signal geben, welche Handlung beziehungsweise Bewegung gewünscht ist.<br> Gerade Reitanfänger machen sich über den Einsatz einer Gerte Gedanken, da sie dem Pferd keine Schmerzen zufügen möchten. Richtig eingesetzt kann eine Reitgerte sowohl dem Reiter als auch dem Pferd helfen, die gewünschte Bewegung schneller zu erlernen.</p><br /><p>Beim Springen hilft der Reiter dem Pferd mit der <a href="/reiter/gerten-peitschen/springgerten">Springgerte</a>, den richtigen Zeitpunkt des Sprungs einzuleiten. Die Gerte ist kürzer, um an keinem Hindernis hängen zu bleiben, und hat am Ende eine sogenannte Klatsche.</p><br /><p>Die <a href="/reiter/gerten-peitschen/dressurgerten">Dressurgerte</a> hilft dem Pferd, den richtigen Takt zu finden, und leitet mögliche Wechsel ein. Die Gerte ist etwas länger als die Springgerte und hat an ihrem Ende eine kleine Schnur – den sogenannten Schlag.</p><br /><p>Die <strong>Touchierpeitsche</strong> benötigst du, wenn du die Kunst des Touchierens von Pferden erlernen wollen. Idealerweise ist sie zwischen 140 bis 160 Zentimeter lang und hat einen Schlag von 25 Zentimetern. Sie darf nicht zu schwer sein und sollte gut in deiner Hand liegen.</p><br /><p>Ob beim Reiten in der Natur oder beim Training – eine Gerte oder Lederpeitsche gehört zum Reitsport-Equipment dazu. Lasse dich von uns <a href="/kontaktformular">beraten</a>! Der Versand ist ab einem Wert von 50 Euro kostenlos, Gutscheine kannst du bequem zu Hause als PDF ausdrucken, sodass für dich keine zusätzlichen Kosten entstehen.</p>
Zuletzt angesehen