Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Stübben Sporen ST Sanftes Rad
Stübben
Stübben Sporen Sanftes Rad
51,50 € *
 
Stübben Sporen ST Hammer
Stübben
Stübben Sporen Hammer
51,50 € *
 
Stübben Sporen ST SEQ
Stübben
Stübben Sporen SEQ
51,50 € *
 
Waldhausen Sporen WA Kinder 15mm
Waldhausen
Waldhausen Sporen Kinder 15mm
8,95 € *
 
Stübben Sporen ST Dynamic 1169
Stübben
Stübben Sporen Dynamic 1169
51,50 € *
 
Stübben Sporen ST Dynamic Dressur
Stübben
Stübben Sporen Dynamic Dressur
63,50 € *
 
Waldhausen Sporen WA Set
Waldhausen
Waldhausen Sporen Set
12,95 € *
 
Waldhausen Sporenriemen WA Lackleder
Waldhausen
Waldhausen Sporenriemen Lackleder
14,95 € *
 
Stübben Sporen ST Soft Touch
Stübben
Stübben Sporen Soft Touch
51,50 € *
 
Stübben Sporen ST Soft Touch
Stübben
Stübben Sporen Soft Touch
51,50 € *
 
1 von 5

Sporen & Sporenriemen

Du findest in unserem Sortiment qualitativ hochwertige Sporen und die dazu passenden Sporenriemen und Sporenschutz der Top-Reitsportmarken wie Sprenger, FreejumpBR und Lovehorses.



Kaufe deine neuen Sporen mit den passenden Sporenriemen einfach bequem online bei Reitsport Schockemöhle und zahle, wie du es wünschst, in Raten oder auf Rechnung. Ab einem Warenwert von 49 € liefern wir dir deine Bestellung versandkostenfrei nach Hause.

Welche verschiedenen Sporen gibt es zum Reiten?


Mit Hilfe von Sporenriemen kannst du Sporen an deinem Reitstiefel oder der Stiefelette fixieren. Sporen werden beim Reiten eingesetzt, um die Schenkelhilfen zu unterstützen und zu verfeinern. Sporen gehören nur in erfahrene Reiterhände. Dies besagt schon der alte Reiterspruch: “Sporen muss man sich verdienen”. Erst wenn du über einen ausbalancierten Sitz verfügst, kannst du mit Sporen reiten. Erfahrene Reiter können Sporen gezielt einsetzen und auch ebenso gezielt ihre Fersen vom Pferd weghalten.



Diese verschiedenen Sporen gibt es in den unterschiedlichen Längen:

  • Sporen mit Dorn
  • Sporen mit Knopf
  • Schwanenhalssporen
  • Radsporen
  • Sonnenradsporen
  • Hammerkopfsporen
  • Riffelsporen
  • Walzensporen
  • fairRider Sporen

Hochwertige Sporen sind aus bruchsicherem, rostfreiem Material wie Edelstahl oder Argentan gefertigt. Sie verfügen über eine gute Passform und weisen keine scharfen Kanten auf, welche dein Pferd verletzen oder das Leder deines Stiefels oder Stiefelette beschädigen könnten.

Was sind fairRider Sporen?


Eine neue Entwicklung von Sprenger sind die fairRider Sporen. Im Vergleich zu normalen Sporen haben fairRider Sporen keinen Dorn, sondern einen abgerundeten Bügel. Dadurch entsteht eine größere Kontaktfläche mit wesentlich größerer Druckverteilung, dadurch sind sie besonders sanft, aber zielsicher einsetzbar.

Welche Sporen für Anfänger?


Reitanfänger sollten nicht mit Sporen reiten. Sie würden das Pferd durch einen unruhigen Schenkel viel zu unkontrolliert mit den Sporen berühren, das führt zum Abstumpfen des Pferdes und könnte dem Pferd sogar Schmerzen zufügen.
Fortgeschrittene Reiter, welche die ersten Male mit Sporen reiten, können am besten mit kurzen abgerundeten Sporen oder mit fairRider Sporen von Sprenger reiten. Am besten lässt du deinen erfahrenen Reitlehrer entscheiden, wann du bereit für Sporen bist.

Welche Sporen sind die richtigen für mein Pferd?


Je nach Vorliebe deines Pferdes benötigst du andere Sporen. Jedes Pferd reagiert anders auf Sporen, daher musst du immer individuell entscheiden, welches für dein Pferd die richtigen Sporen sind. Idealerweise lässt du dich von deinem Reitlehrer beraten, welche die richtigen Sporen für dich und dein Pferd sind.


Für folgende Pferde eignen sich folgende Sporen:
  • Kleine Pferde in Kombination mit einem großen Reiter: Schwanenhalssporen, diese sind nach oben gebogen, damit du mit ihnen den Pferdebauch erreichen kannst, ohne die Beine hochzuziehen.
  • Sensible Pferde: fairRider Sporen von Sprenger, kurze, abgerundete Sporen
Bedenke, dass du auch faule und triebige Pferde nicht mit übermäßigem Sporeneinsatz reiten solltest. Hier gilt es, das Pferd wieder für die Schenkelhilfen zu sensibilisieren, statt die Sporen ins Pferd zu bohren.



Grundsätzlich solltest du immer möglichst weiche und abgerundete Sporen verwenden.



Die gebräuchlichsten Sporen sind am Ende leicht abgerundet und haben eine Länge von 2 bis 3,5 Zentimeter.

Welche Sporen sind auf dem Turnier zugelassen?


Laut LPO sind auf dem Turnier Sporen aus Kunststoff und aus Edelstahl erlaubt. In der Dressur und im Springen dürfen sie maximal 4,5 cm lang sein, gemessen vom Stiefel inklusive flexiblem Rädchen. In der Vielseitigkeit dürfen Sporen in der Dressur und im Gelände maximal 4,0 cm lang sein. Für die Teilprüfung Springen gelten die gleichen Regelungen wie auch in Springprüfungen, also 4,5 cm Sporenlänge. In der Vielseitigkeit sind Rädchensporen nur bedingt erlaubt. Informiere dich am besten immer im aktuellen Ausrüstungskatalog zu diesem Thema. Vor allem in WBO Prüfungen sind nur Sporen mit glatten Endflächen ohne Rädchen erlaubt. In Führzügel-WB und Longenreiter-WB sind gar keine Sporen zulässig.

Wie werden Sporen korrekt angelegt?


Um die Sporen an deinem Fuß zu befestigen, benötigst du Sporenriemen. Dabei verschnallst du die Sporen so an deinem Fuß, dass die Sporen unterhalb deines Knöchels sitzen, die Schenkel der Sporen parallel zum Boden verlaufen und oberhalb der Ferse sitzen. Die Sporenriemen werden von innen nach außen und wieder innen durch die Schlitze der Sporen gefädelt und verlaufen vor dem Absatz um den Fuß bis oben auf den Fußrücken. Die Enden der Sporenriemen sollten immer noch außen zeigen.

Exklusiver
E-Mail Newsletter

Jetzt anmelden: Vorteile sichern!
  • alle News direkt per E-Mail
  • 10€ Willkommensgeschenk*
  • aktuelle Rabatte und Aktionen
*ab 49€ Einkaufswert.
Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass meine personenbezogenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) zur Kommunikation bezüglich der Vorbereitung und Durchführung etwaiger Aufträge unter Nutzung des jeweiligen Chat Kanals verarbeitet werden. Weiter Infos hier.
Focus Money
Kontakt
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
YouTube aufgrund von Cookie-Einstellungen blockiert

Wenn du die blockierten Inhalte lädst, werden deine Datenschutzeinstellungen angepasst. Inhalte aus diesem Service werden in Zukunft nicht mehr blockiert. Du hast das Recht, deine Entscheidung jederzeit zu widerrufen oder zu ändern.

Cookie Einstellungen öffnen
Externe Inhalte aufgrund von Cookie-Einstellungen blockiert

Wenn du die blockierten Inhalte lädst, werden deine Datenschutzeinstellungen angepasst. Inhalte aus diesem Service werden in Zukunft nicht mehr blockiert. Du hast das Recht, deine Entscheidung jederzeit zu widerrufen oder zu ändern.

Cookie Einstellungen öffnen