1 von 6
1 von 6

Reithosen & Reitleggings online kaufen | Reitsport Schockemöhle

Schöne Reithosen für Damen


Du möchtest eine hochwertige Reithose oder moderne Reitleggings kaufen? Dann bist du im Online-Shop von Reitsport Schockemöhle genau richtig! Bei uns sind Damenreithosen, Herrenreithosen und Kinderreithosen in verschiedenen Ausführungen, Größen und Farben zu bestellen. Auch weiße Turnierreithosen als obligatorischer Teil der nach LPO vorgeschriebenen Turnierbekleidung sind in unserem Sortiment enthalten.


Die bei uns erhältlichen Reithosen sind mit Vollbesatz oder Kniebesatz versehen und stammen von renommierten Herstellern und Marken, darunter Equiline, Kingsland, Pikeur, Cavalleria Toscana, Schockemöhle Sports und Spooks. Es wartet eine große Auswahl auf dich, darunter nicht nur Klassiker, sondern auch Innovation wie Grip-Reithosen und Softshellreithosen.


Ob Anfänger oder Profi, Frau oder Mann, Kind oder Erwachsener, Dressurreiter oder Springreiter – für jeden lässt sich bei uns im Shop die richtige Reithose kaufen. In puncto Qualität, Passform, Tragekomfort und Optik überzeugt jede einzelne auf ganzer Linie. So erhälst du bei uns Modelle, die dich beim Reiten optimal unterstützen und gleichzeitig deinen Look in Kombination mit Reitjacke, Reitweste und Reit-Shirt perfektionieren.


Dein Vorteil: Bestelle bei uns im Shop bequem und einfach online, bezahle auf deinen Wunsch auf Rechnung oder in Raten und lasse dir deine neue Reithose oder Reitleggings versandkostenfrei ab 50 € Warenwert liefern!


Für perfekten Grip und typischen Reiter-Look


Ob Damenreithosen - sind im Freizeitsport und auch bei Profireitern unerlässlich. Reithosen sind der wichtigste Teil der Reitbekleidung, da sie für festen Halt im Sattel sorgen. Damit zwischen Reiter und glatter Satteloberfläche ausreichend Haftung vorhanden ist, sind sie mit einem speziellen Besatz aus Leder oder Synthetik-Material versehen, der als Materialverstärkung die besonders beanspruchten Stellen vor Abrieb und Durchscheuern schützt.


Unterschieden wird zwischen Reithosen mit Kniebesatz, Vollbesatz und innovativem Grip-Besatz. Bei letzterem ist es Silikon, das dafür sorgt, dass der Reiter im Sattel klebt. Ansonsten sind es Kunstleder oder gummiartige Synthetik-Materialien sowie echtes Leder, die als Besatz dienen.


Reithosen mit Vollbesatz


Bei Vollbesatzreithosen reicht der Besatz vom Gesäß bis zum Beinabschluss. Er erstreckt sich innen über das gesamte Innenbein und den Oberschenkel bis hoch etwas über den Po und bietet dadurch besten Halt und optimale Stabilität. Mit einer Reithose mit Vollbesatz sitzen Reiter besonders rutschfest und sicher im Sattel - perfekt für die Dressur und für Anfänger.


Reithosen mit Kniebesatz


Bei Kniebesatzreithosen, deren Besatz auch als Teilbesatz bezeichnet wird, befindet sich die Verstärkung auf Kniehöhe. Reithosen mit Kniebesatz punkten durch ihre hohe Bewegungsfreiheit - perfekt für Springreiter, die leicht im Springsattel sitzen möchten, um schwungvoll in den Sprung gehen zu können. Auch immer Sommer sind sie die bessere Wahl, da der Teilbesatz die Hosen etwas dünner erscheinen lässt und Reiter weniger schnell ins Schwitzen kommen.


Reithosen mit Grip-Besatz


Sogenannte Grip-Reithosen sind der neueste Trend unter den Vollbesatzreithosen und Kniebesatzreithosen. Der Besatz besteht aus einem flach aufgebrachten Profil aus Silikon, was den Grip deutlich verbessert und erhöhte Sicherheit auf dem Pferderücken bietet. Egal ob Vollgrip oder Kniegrip - diese Reithosen sind als Innovation eine beliebte Alternative zu klassischem Besatz aus Leder oder Kunstleder.


Warum sind Reithosen sinnvoll?


Grundsätzlich ist das Tragen von Reithosen beim Reiten aus Sicherheitsgründen zu empfehlen. Herkömmliche Jeans eignen sich nicht für das regelmäßige Training, da ihre Nähte durch die Reibung Scheuerstellen und Schmerzen vor allem an den Oberschenkeln des Reiters verursachen können.


Für Anfänger sind Jeans zum Reiten aber zumindest zum Reinschnuppern angemessen, da bei ihnen unter Umständen noch gar nicht sicher ist, ob sie beim Reitsport bleiben oder nicht und ob sich der Kauf der mitunter teuren Reithosen überhaupt lohnt. Je nach Reitdisziplin werden auch spezielle Reitjeans getragen, die über flache Innennähte verfügen und deshalb nicht unangenehm scheuern.


Stiefelreithosen, Reitleggings & Jodhpur-Reithosen


Anders als es bei Hosen der Alltagsmode üblich ist, schließen Reithosen am Bein sehr eng ab. Wie Leggings sitzen sie fest kurz über dem Knöchel und rutschen dabei durch den engen Beinabschluss nicht hoch. Dadurch lassen sie sich auch wunderbar mit Reitstiefeln & Reitstiefeletten oder Chaps kombinieren, sodass eine Einheit aus Bein und Fuß entsteht, die engen Kontakt zum Pferd sowie feine Hilfengebungen ermöglicht. Aus diesem Grund werden die Hosen auch als Stiefelreithosen bezeichnet. Die Beinabschlüsse dieser Modelle lassen sich je nach gewähltem Modell über Klettverschlüsse oder Druckknöpfe öffnen und schließen, damit das An- und Ausziehen erleichtert wird. Auch elastische Bündchen sind möglich, vor allem bei den bei Mädchen und Damen beliebten Reitleggings.


Als Alternative zur klassischen Reithose oder Reitleggings haben sich inzwischen Jodhpur-Reithosen mit leicht ausgestelltem Bein etabliert, die vielfach von Westernreitern, Wanderreitern und Islandreitern getragen werden. Auch sie sind wahlweise als Kniebesatzhosen oder Vollbesatzhosen zu kaufen, werden aber mit einem elastischen Fußsteg über der Reitstiefelette befestigt, damit ein Hochrutschen am Bein verhindert wird.


Aus welchen Materialien bestehen Reithosen?


Vom Besatz abgesehen, besteht die eigentliche Reithose meist aus synthetischen Materialien wie Polyamid, Nylon, Polyester, Softshell, Viskose und Polyurethan mit einem zusätzlichen Anteil Baumwolle. Mal fällt der Baumwollanteil höher, mal niedriger aus.


Wichtig ist, dass Reithosen eng anliegen und anatomisch korrekt sitzen, keine Falten werfen und weder scheuern noch drücken und zwicken. Elastische Materialien bzw. ein gewisser Elasthan-Anteil stellen dies sicher und gewährleisten ebenso eine maximale Bewegungsfreiheit auf dem Pferd sowie am Boden. Vor allem bei kräftiger Statur, natürlichen Rundungen und strammen Waden sind Reithosen zu empfehlen, deren Material einen hohen Stretch-Anteil aufweist und somit nicht einengt. Ein dehnbares Material schmiegt sich optimal an und bietet hohen Tragekomfort.


Je höher der Synthetik-Anteil, desto pflegeleichter und funktionaler sind Reithosen. Mit Kunstlederbesatz oder Silikonbesatz können sie dann auch problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Schnelltrocknende Funktionsfasern, bei denen Pilling und ausgeblichene Farben nicht so schnell zum Ärgernis werden, machen Softshellreithosen so begehrt.


Softshellreithosen & Thermoreithosen für die kalte Jahreszeit


Wenn der Herbst Regen und erste Temperaturstürze mit sich bringt oder im Winter bei Schnee und Kälte geritten wird, empfehlen sich wetterfeste, winddichte und wasserabweisende Modelle sowie isolierende Thermoreithosen und Winterreithosen. Sie bestehen aus Softshell-Material und haben ein wattiertes Innenfutter, z.B. aus kuscheligem Fleece oder Polyester-Wattierung.


Wasser und Kälte dringen nicht hindurch, die Körperwärme bleibt gespeichert und dennoch sind die Atmungsaktivität und der Transport von Feuchtigkeit von innen nach außen gewährleistet. So bleiben die Oberschenkel vor Nässe geschützt und schön warm - perfekt für einen Ausritt im Herbst und Winter sowie für die Stallarbeit in der zugigen Boxengasse oder draußen. Reflektierende Paspel stellen sicher, dass Pferd und Reiter auch bei Dunkelheit gut gesehen werden.


Übrigens: Im Sommer bei hohen Temperaturen haben sich ebenfalls Kunstfasern und Synthetik-Materialien bewährt, da sie den Schweiß schnell abtransportieren und sich nicht vollsaugen. Sie sind atmungsaktiv sowie hautsympathisch und verhindern Wärmestau und Nässegefühl, wie es bei natürlichen, schweren Fasern aus Baumwolle durchaus passieren kann. Das Gefühl, am Sattel festzukleben, wird mit Synthetikfasern nicht entstehen. Bei starker Sonneneinstrahlung und Hitze lassen sich Kniebesatzhosen oder besatzlose Reithosen und Reitleggings in hellen Farbtönen am angenehmsten Tragen.


Stilvoll gekleidet oder modisch up to date


Reithosen sollen nicht nur funktionellen Ansprüchen genügen, sondern auch modischen Bedürfnissen gerecht werden sowie dem Geschmack des Reiters entsprechen. Zu kaufen sind sie deshalb in den unterschiedlichsten Farben, Schnitten und Designs. Ob Damenreithose, Männerreithose oder Kinderreithose - von schlicht über klassisch-elegant bis hin zu extravagant sind Reithosen und Reitleggings in zahlreichen Ausführungen erhältlich.


Dekorative Verzierungen wie Bestickungen, Glanzstreifen, Pailletten, Kontrastnähte, farbliche Absetzungen und Herstellerlogo lockern die Designs auf und setzen modische Akzente. Sportliche oder besonders feminine Schnitte und verschiedene Leibhöhen/ Bundhöhen ermöglichen die Abstimmung auf persönliche Vorlieben.


Einschubtaschen vorne, Gesäßtaschen hinten und je nach Modell sogar eine separate Handytasche machen Reithosen gleichzeitig zum praktischen Begleiter, da sich Leckerli und Co. gut geschützt verstauen lassen.

<h2>Schöne Reithosen für Damen</h2><br /><p>Du möchtest eine hochwertige Reithose oder moderne Reitleggings kaufen? Dann bist du im Online-Shop von Reitsport Schockemöhle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Reithosen & Reitleggings online kaufen | Reitsport Schockemöhle
<h2>Schöne Reithosen für Damen</h2><br /><p>Du möchtest eine hochwertige Reithose oder moderne Reitleggings kaufen? Dann bist du im Online-Shop von Reitsport Schockemöhle genau richtig! Bei uns sind <strong>Damenreithosen, Herrenreithosen und Kinderreithosen </strong>in verschiedenen Ausführungen, Größen und Farben zu bestellen. Auch weiße <a href="https://schockemoehle.net/reiter/turnierbekleidung/turnierreithosen">Turnierreithosen</a> als obligatorischer Teil der nach LPO vorgeschriebenen <a href="https://schockemoehle.net/reiter/turnierbekleidung">Turnierbekleidung</a> sind in unserem Sortiment enthalten.</p><br /><p>Die bei uns erhältlichen Reithosen sind <strong>mit Vollbesatz oder Kniebesatz</strong> versehen und stammen von renommierten Herstellern und Marken, darunter <a href="https://schockemoehle.net/equiline">Equiline</a>, <a href="https://schockemoehle.net/kingsland">Kingsland</a>, <a href="https://schockemoehle.net/pikeur">Pikeur</a>, <a href="https://schockemoehle.net/cavalleria-toscana">Cavalleria Toscana</a>, <a href="https://schockemoehle.net/schockemoehle-sports">Schockemöhle Sports</a> und <a href="https://schockemoehle.net/spooks">Spooks</a>. Es wartet eine große Auswahl auf dich, darunter nicht nur Klassiker, sondern auch Innovation wie <strong>Grip-Reithosen</strong> und Softshellreithosen.</p><br /><p>Ob Anfänger oder Profi, Frau oder Mann, Kind oder Erwachsener, Dressurreiter oder Springreiter – für jeden lässt sich bei uns im Shop die richtige Reithose kaufen. In puncto <strong>Qualität, Passform, Tragekomfort und Optik</strong> überzeugt jede einzelne auf ganzer Linie. So erhälst du bei uns Modelle, die dich beim Reiten optimal unterstützen und gleichzeitig deinen Look in Kombination mit <a href="https://schockemoehle.net/reiter/reitbekleidung/oberbekleidung/jacken-blousons-co.">Reitjacke</a>, <a href="https://schockemoehle.net/reiter/reitbekleidung/oberbekleidung/westen">Reitweste</a> und <a href="https://schockemoehle.net/reiter/reitbekleidung/oberbekleidung/t-shirts-poloshirts-co.">Reit-Shirt</a> perfektionieren.</p><br /><p> Dein Vorteil: Bestelle bei uns im Shop bequem und einfach online, bezahle auf deinen Wunsch auf Rechnung oder in Raten und lasse dir deine neue Reithose oder Reitleggings<strong> versandkostenfrei ab 50 €</strong> Warenwert liefern!</p><br /><h2>Für perfekten Grip und typischen Reiter-Look</h2><br /><p>Ob Damenreithosen - sind im Freizeitsport und auch bei Profireitern unerlässlich. Reithosen sind der wichtigste Teil der <a href="https://schockemoehle.net/reiter/reitbekleidung">Reitbekleidung</a>, da sie für<strong> festen Halt</strong> im <a href="https://schockemoehle.net/pferd/sattel-co.">Sattel</a> sorgen. Damit zwischen Reiter und glatter Satteloberfläche ausreichend Haftung vorhanden ist, sind sie mit einem speziellen <strong>Besatz aus Leder oder Synthetik-Material</strong> versehen, der als Materialverstärkung die besonders beanspruchten Stellen vor Abrieb und Durchscheuern schützt.</p><br /><p>Unterschieden wird zwischen Reithosen mit Kniebesatz, Vollbesatz und innovativem Grip-Besatz. Bei letzterem ist es Silikon, das dafür sorgt, dass der Reiter im Sattel klebt. Ansonsten sind es <strong>Kunstleder </strong>oder gummiartige Synthetik-Materialien sowie <strong>echtes Leder</strong>, die als Besatz dienen.</p><br /><h3>Reithosen mit Vollbesatz</h3><br /><p>Bei <strong>Vollbesatzreithosen </strong>reicht der Besatz vom Gesäß bis zum Beinabschluss. Er erstreckt sich innen über das gesamte Innenbein und den Oberschenkel bis hoch etwas über den Po und bietet dadurch <strong>besten Halt und optimale Stabilität</strong>. Mit einer Reithose mit Vollbesatz sitzen Reiter besonders rutschfest und sicher im Sattel - perfekt für die Dressur und für Anfänger.</p><br /><h3>Reithosen mit Kniebesatz</h3><br /><p>Bei <strong>Kniebesatzreithosen</strong>, deren Besatz auch als Teilbesatz bezeichnet wird, befindet sich die Verstärkung auf Kniehöhe. Reithosen mit Kniebesatz punkten durch ihre hohe <strong>Bewegungsfreiheit </strong>- perfekt für Springreiter, die leicht im Springsattel sitzen möchten, um schwungvoll in den Sprung gehen zu können. Auch immer Sommer sind sie die bessere Wahl, da der <strong>Teilbesatz </strong>die Hosen etwas dünner erscheinen lässt und Reiter weniger schnell ins Schwitzen kommen.</p><br /><h3>Reithosen mit Grip-Besatz</h3><br /><p>Sogenannte <strong>Grip-Reithosen</strong> sind der neueste Trend unter den Vollbesatzreithosen und Kniebesatzreithosen. Der Besatz besteht aus einem flach aufgebrachten <strong>Profil aus Silikon</strong>, was den Grip deutlich verbessert und erhöhte Sicherheit auf dem Pferderücken bietet. Egal ob <strong>Vollgrip oder Kniegrip</strong> - diese Reithosen sind als Innovation eine beliebte Alternative zu klassischem Besatz aus Leder oder Kunstleder.</p><br /><h2>Warum sind Reithosen sinnvoll?</h2><br /><p>Grundsätzlich ist das Tragen von Reithosen beim Reiten aus Sicherheitsgründen zu empfehlen. Herkömmliche Jeans eignen sich nicht für das regelmäßige Training, da ihre Nähte durch die Reibung Scheuerstellen und Schmerzen vor allem an den Oberschenkeln des Reiters verursachen können.</p><br /><p>Für Anfänger sind <strong>Jeans zum Reiten</strong> aber zumindest zum Reinschnuppern angemessen, da bei ihnen unter Umständen noch gar nicht sicher ist, ob sie beim Reitsport bleiben oder nicht und ob sich der Kauf der mitunter teuren Reithosen überhaupt lohnt. Je nach Reitdisziplin werden auch spezielle <strong>Reitjeans </strong>getragen, die über flache Innennähte verfügen und deshalb nicht unangenehm scheuern.</p><br /><h2>Stiefelreithosen, Reitleggings &amp; Jodhpur-Reithosen</h2><br /><p>Anders als es bei Hosen der Alltagsmode üblich ist, schließen Reithosen am Bein sehr eng ab. Wie Leggings sitzen sie fest kurz über dem Knöchel und rutschen dabei durch den <strong>engen Beinabschluss</strong> nicht hoch. Dadurch lassen sie sich auch wunderbar mit <a href="https://schockemoehle.net/reiter/reitstiefel-stiefeletten">Reitstiefeln &amp; Reitstiefeletten</a> oder <a href="https://schockemoehle.net/chaps">Chaps</a> kombinieren, sodass eine Einheit aus Bein und Fuß entsteht, die engen Kontakt zum Pferd sowie feine Hilfengebungen ermöglicht. Aus diesem Grund werden die Hosen auch als <strong>Stiefelreithosen </strong>bezeichnet. Die Beinabschlüsse dieser Modelle lassen sich je nach gewähltem Modell über <strong>Klettverschlüsse oder Druckknöpfe</strong> öffnen und schließen, damit das An- und Ausziehen erleichtert wird. Auch elastische Bündchen sind möglich, vor allem bei den bei Mädchen und Damen beliebten Reitleggings.</p><br /><p>Als Alternative zur klassischen Reithose oder Reitleggings haben sich inzwischen <strong>Jodhpur-Reithosen mit leicht ausgestelltem Bein</strong> etabliert, die vielfach von Westernreitern, Wanderreitern und Islandreitern getragen werden. Auch sie sind wahlweise als Kniebesatzhosen oder Vollbesatzhosen zu kaufen, werden aber mit einem <strong>elastischen Fußsteg</strong> über der Reitstiefelette befestigt, damit ein Hochrutschen am Bein verhindert wird.</p><br /><h2>Aus welchen Materialien bestehen Reithosen?</h2><br /><p>Vom Besatz abgesehen, besteht die eigentliche Reithose meist<strong> aus synthetischen Materialien</strong> wie Polyamid, Nylon, Polyester, Softshell, Viskose und Polyurethan mit einem zusätzlichen Anteil Baumwolle. Mal fällt der <strong>Baumwollanteil</strong> höher, mal niedriger aus.</p><br /><p>Wichtig ist, dass Reithosen eng anliegen und anatomisch korrekt sitzen, keine Falten werfen und weder scheuern noch drücken und zwicken. Elastische Materialien bzw. ein gewisser Elasthan-Anteil stellen dies sicher und gewährleisten ebenso eine <strong>maximale Bewegungsfreiheit</strong> auf dem Pferd sowie am Boden. Vor allem bei kräftiger Statur, natürlichen Rundungen und strammen Waden sind Reithosen zu empfehlen, deren Material einen <strong>hohen Stretch-Anteil</strong> aufweist und somit nicht einengt. Ein dehnbares Material schmiegt sich optimal an und bietet hohen Tragekomfort.</p><br /><p>Je höher der Synthetik-Anteil, desto pflegeleichter und funktionaler sind Reithosen. Mit <strong>Kunstlederbesatz oder Silikonbesatz</strong> können sie dann auch problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Schnelltrocknende Funktionsfasern, bei denen Pilling und ausgeblichene Farben nicht so schnell zum Ärgernis werden, machen Softshellreithosen so begehrt.</p><br /><h2>Softshellreithosen &amp; Thermoreithosen für die kalte Jahreszeit</h2><br /><p>Wenn der Herbst Regen und erste Temperaturstürze mit sich bringt oder im Winter bei Schnee und Kälte geritten wird, empfehlen sich wetterfeste, winddichte und wasserabweisende Modelle sowie isolierende <strong>Thermoreithosen und Winterreithosen</strong>. Sie bestehen aus Softshell-Material und haben ein wattiertes Innenfutter, z.B. aus kuscheligem Fleece oder Polyester-Wattierung.</p><br /><p>Wasser und Kälte dringen nicht hindurch, die Körperwärme bleibt gespeichert und dennoch sind die Atmungsaktivität und der Transport von Feuchtigkeit von innen nach außen gewährleistet. So bleiben die Oberschenkel vor Nässe geschützt und schön warm - perfekt für einen Ausritt <strong>im Herbst und Winter</strong> sowie für die Stallarbeit in der zugigen Boxengasse oder draußen. Reflektierende Paspel stellen sicher, dass Pferd und Reiter auch bei Dunkelheit gut gesehen werden.</p><br /><p>Übrigens: Im Sommer bei hohen Temperaturen haben sich ebenfalls Kunstfasern und Synthetik-Materialien bewährt, da sie den Schweiß schnell abtransportieren und sich nicht vollsaugen. Sie sind <strong>atmungsaktiv sowie hautsympathisch</strong> und verhindern Wärmestau und Nässegefühl, wie es bei natürlichen, schweren Fasern aus Baumwolle durchaus passieren kann. Das Gefühl, am Sattel festzukleben, wird mit Synthetikfasern nicht entstehen. Bei starker Sonneneinstrahlung und Hitze lassen sich Kniebesatzhosen oder <strong>besatzlose Reithosen</strong> und Reitleggings in hellen Farbtönen am angenehmsten Tragen.</p><br /><h2>Stilvoll gekleidet oder modisch up to date</h2><br /><p>Reithosen sollen nicht nur funktionellen Ansprüchen genügen, sondern auch modischen Bedürfnissen gerecht werden sowie dem Geschmack des Reiters entsprechen. Zu kaufen sind sie deshalb i<strong>n den unterschiedlichsten Farben, Schnitten und Designs</strong>. Ob Damenreithose, Männerreithose oder Kinderreithose - von schlicht über klassisch-elegant bis hin zu extravagant sind Reithosen und Reitleggings in zahlreichen Ausführungen erhältlich.</p><br /><p><strong>Dekorative Verzierungen</strong> wie Bestickungen, Glanzstreifen, Pailletten, Kontrastnähte, farbliche Absetzungen und Herstellerlogo lockern die Designs auf und setzen modische Akzente. Sportliche oder besonders feminine Schnitte und <strong>verschiedene Leibhöhen/ Bundhöhen</strong> ermöglichen die Abstimmung auf persönliche Vorlieben.</p><br /><p>Einschubtaschen vorne, Gesäßtaschen hinten und je nach Modell sogar eine separate Handytasche machen <strong>Reithosen </strong>gleichzeitig zum praktischen Begleiter, da sich Leckerli und Co. gut geschützt verstauen lassen.</p>
Zuletzt angesehen