Onlineshop-Infos: Tel: 05492-5577-0 / Einzelhandel Direkt-Tel: 05492-5577-50
1 von 4
1 von 4

Weide-, Outdoor- & Regendecken | schockemoehle.net

Outdoordecken für die Weide & den Paddock – Jetzt entdecken


Eine funktionale Outdoordecke schützt das Pferd vor Kälte, Regen und Sonnenstrahlen auf der Weide oder dem Paddock. Sie ist wasserdicht, undurchlässig für UV-Strahlen und bewahrt das Tier zudem vor Überhitzung, da die Luft optimal zirkulieren kann und die Atmungsaktivität gewährleistet ist. So auch die bei uns im Online-Shop erhältlichen Weidedecken und Regendecken.


In unserem Sortiment findest du hochwertige Outdoordecken mit oder ohne Füllung, die dank ihrer regenabweisenden und isolierenden Eigenschaften ein Muss für jeden Pferdehalter sind, der für sein Tier eine outdoor-geeignete Pferdedecke sucht. Ob ungefüttert für den Übergang oder gefüttert mit 100 g, 200 g oder 400 g Füllung – bei uns im Shop findest du garantiert eine passende Weidedecke für dein Pferd. Zu bestellen sind sie von beliebten Herstellern und Marken wie Bucas, Eskadron, Kentucky und Horseware sowie in verschiedenen Größen. So lässt sich sowohl für das Pony als auch das Großpferd die richtige Größe kaufen.


Dein Vorteil: Bestelle bequem und einfach online, bezahle auf dienen Wunsch auf Rechnung oder in Raten und lasse dir deine neue Outdoordecke versandkostenfrei ab 50 € Warenwert liefern. Nutze außerdem unseren Service zur Deckenwäsche, wenn deine Weidedecke eine fachmännische Reinigung benötigt.


Weidedecken mit oder ohne Füllung für den Winter & Übergang oder bei Regen


Weidedecken, die auch unter der englischen Bezeichnung Turnouts bekannt sind, zählen neben Abschwitzdecken und Fliegendecken zu den am häufigsten verwendeten Pferdedecken. Sie sind für den Einsatz auf der Weide oder dem Paddock bestimmt, weshalb sich der Begriff Outdoordecke als Synonym etabliert hat. Ihre Aufgabe: das Pferd vor Kälte und Nässe zu schützen, wenn es im Herbst und Winter, bei Regen und Schnee draußen auf der Wiese oder dem Auslauf steht. Da Weidedecken imprägniert und somit wasserdicht sind, werden sie auch als Regendecken bezeichnet.


Um ihrer Schutzfunktion bei niedrigen Temperaturen gerecht zu werden, sind Outdoordecken gefüttert. Eine Fütterung ab 100 g eignet sich perfekt für den Winter und hält schön warm – daher auch die Bezeichnung Thermodecke oder Winterdecke. Bei knackiger Kälte im tiefsten Winter trotzen Füllungen mit bis zu 500 g den Minusgraden und sind für kälteempfindliche und alte Pferde auch schon bei milderen Temperaturen eine gute Wahl. Weidedecken mit leichter Fütterung von 50 g bis 100 g sind ideale Decken für den Übergang, sogenannte Übergangsdecken. Reine Regendecken oder solche, die als Sommerdecken vor starker UV-Strahlung schützen sollen, sind dagegen ungefüttert.


Ein zusätzliches Halsteil, das entweder bereits im Lieferumfang enthalten oder aber separat zu bestellen ist, erweitert die schützende Funktion der Outdoordecke.


Gut geschützt ganz ohne Einschränkungen


Als Fütterung wird Material verwendet, das gleichermaßen kälteisolierend und atmungsaktiv ist. Diese wärmende Deckenfüllung, meist aus Polyfill, ist zwischen dem wasserdichten, schmutzabweisenden Obermaterial und dem Innenfutter eingearbeitet. Gleichzeitig stellen die anderen verwendeten Materialien sicher, dass die Outdoordecke strapazierfähig und reißfest ist – schließlich ist sie hohen Beanspruchungen durch das Pferd ausgesetzt und darf trotz Wälzen und Galopppieren nichts von ihrer Langlebigkeit verlieren. Robuste Stoffe wie Polyester und Nylon (auch als Ripstop-Material) mit hoher Fadenstärke machen die Weidedecken zu langlebigen Begleitern auf der Weide oder dem Paddock. Ihr geringes Gewicht ist ein zusätzlicher Vorteil, denn die Pferde empfinden die Outdoordecke keinesfalls als zu schwer.


Innen sorgt ein anschmiegsames, fellfreundliches Material, meist Fleece oder Mikrofaser, als Innenfutter dafür, dass Reibung und Scheuerstellen vor allem im empfindlichen Brustbereich gar nicht erst entstehen. Ob mit gefütterter Winterdecke oder leichter Sommerdecke – das Pferd muss außerdem mit jeder Art von Weidedecke uneingeschränkt grasen und galoppieren können. Auch das Wälzen muss möglich sein. Eine optimale Bewegungsfreiheit ist deshalb durch Schulterfalten und eine anatomische Passform gewährleistet.


Weitere Eigenschaften von Weidedecken


Beingurte, Kreuzgurte am Bauch – die sogenannte Kreuzbegurtung – und ein Schweifgurt, je nach Modell auch mit Schweiflatz und Schweifkordel, sorgen für guten Sitz und festen Halt der Weidedecken. Viele Modelle sind außerdem mit einem doppelten Vorderverschluss an der Brust ausgestattet. Das Verschließen und Öffnen der Outdoordecke gelingt dank Klickverschlüsse/ Snap-lock-Verschluss ohne viel Mühe.


Da Outdoordecken den ganzen Tag über getragen werden, wenn die Pferde auf der Weide oder dem Paddock stehen, sind sie optisch meist etwas auffälliger und stilvoller designed als beispielsweise Stalldecken. Letztere dienen als Wärmespender im Stall oder in der Box und müssen somit nicht zwingend ein optischer Hingucker sein. Weidedecken jedoch dürfen dem Betrachter gerne direkt ins Auge springen und die stattliche Statur oder das zarte Erscheinungsbild des Tieres durch Muster und Farben in Szene setzen. Zu kaufen sind Sommerdecke, Übergangsdecke und Winterdecke sowohl in klassischem Blau oder Braun als auch in knalligem Rot oder Pink. Auch edle Stickereien und stilvolle Verzierungen finden sich durchaus auf der einen oder anderen Regendecke und Outdoordecke wider – erlaubt ist, was gefällt!

<h2>Outdoordecken für die Weide &amp; den Paddock – Jetzt entdecken</h2><br /><p>Eine funktionale Outdoordecke <strong>schützt das Pferd vor Kälte, Regen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weide-, Outdoor- & Regendecken | schockemoehle.net
<h2>Outdoordecken für die Weide &amp; den Paddock – Jetzt entdecken</h2><br /><p>Eine funktionale Outdoordecke <strong>schützt das Pferd vor Kälte, Regen und Sonnenstrahlen</strong> auf der Weide oder dem Paddock. Sie ist wasserdicht, undurchlässig für UV-Strahlen und bewahrt das Tier zudem vor Überhitzung, da die Luft optimal zirkulieren kann und die Atmungsaktivität gewährleistet ist. So auch die bei uns im Online-Shop erhältlichen <strong>Weidedecken und Regendecken</strong>.</p><br /><p>In unserem Sortiment findest du hochwertige Outdoordecken mit oder ohne Füllung, die dank ihrer <strong>regenabweisenden und isolierenden Eigenschaften</strong> ein Muss für jeden Pferdehalter sind, der für sein Tier eine outdoor-geeignete <a href="https://schockemoehle.net/pferd/decken-co.">Pferdedecke</a> sucht. Ob ungefüttert für den Übergang oder gefüttert mit 100 g, 200 g oder 400 g Füllung – bei uns im Shop findest du garantiert eine passende Weidedecke für dein Pferd. Zu bestellen sind sie von beliebten Herstellern und Marken wie <a href="https://schockemoehle.net/bucas">Bucas</a>, Eskadron, <a href="https://schockemoehle.net/kentucky">Kentucky</a> und <a href="https://schockemoehle.net/horseware">Horseware</a> sowie <strong>in verschiedenen Größen</strong>. So lässt sich sowohl für das Pony als auch das Großpferd die richtige Größe kaufen.</p><br /><p>Dein Vorteil: Bestelle bequem und einfach online, bezahle auf dienen Wunsch auf Rechnung oder in Raten und lasse dir deine neue <strong>Outdoordecke versandkostenfrei ab 50 €</strong> Warenwert liefern. Nutze außerdem unseren Service zur <a href="https://schockemoehle.net/deckenwaesche">Deckenwäsche</a>, wenn deine Weidedecke eine fachmännische Reinigung benötigt.</p><br /><h2>Weidedecken mit oder ohne Füllung für den Winter &amp; Übergang oder bei Regen</h2><br /><p>Weidedecken, die auch unter der englischen Bezeichnung <strong>Turnouts</strong> bekannt sind, zählen neben <a href="https://schockemoehle.net/pferd/decken-co./abschwitzdecken">Abschwitzdecken</a> und <a href="https://schockemoehle.net/pferd/decken-co./fliegen-ekzemerdecken">Fliegendecken</a> zu den am häufigsten verwendeten Pferdedecken. Sie sind <strong>für den Einsatz auf der Weide oder dem Paddock</strong> bestimmt, weshalb sich der Begriff Outdoordecke als Synonym etabliert hat. Ihre Aufgabe: das Pferd vor Kälte und Nässe zu schützen, wenn es im Herbst und Winter, bei Regen und Schnee draußen auf der Wiese oder dem Auslauf steht. Da Weidedecken <strong>imprägniert und somit wasserdicht</strong> sind, werden sie auch als Regendecken bezeichnet.</p><br /><p>Um ihrer Schutzfunktion bei niedrigen Temperaturen gerecht zu werden, sind Outdoordecken gefüttert. Eine Fütterung ab 100 g eignet sich perfekt für den Winter und hält schön warm – daher auch die Bezeichnung <strong>Thermodecke</strong> oder Winterdecke. Bei knackiger Kälte im tiefsten Winter trotzen <strong>Füllungen mit bis zu 500 g</strong> den Minusgraden und sind für kälteempfindliche und alte Pferde auch schon bei milderen Temperaturen eine gute Wahl. Weidedecken <strong>mit leichter Fütterung</strong> von 50 g bis 100 g sind ideale Decken für den Übergang, sogenannte <strong>Übergangsdecken</strong>. Reine Regendecken oder solche, die als <strong>Sommerdecken</strong> vor starker UV-Strahlung schützen sollen, sind dagegen ungefüttert.</p><br /><p>Ein zusätzliches <strong>Halsteil</strong>, das entweder bereits im Lieferumfang enthalten oder aber separat zu bestellen ist, erweitert die schützende Funktion der Outdoordecke.</p><br /><h2>Gut geschützt ganz ohne Einschränkungen</h2><br /><p>Als Fütterung wird Material verwendet, das <strong>gleichermaßen kälteisolierend und atmungsaktiv</strong> ist. Diese wärmende Deckenfüllung, meist aus Polyfill, ist zwischen dem wasserdichten, schmutzabweisenden Obermaterial und dem Innenfutter eingearbeitet. Gleichzeitig stellen die anderen verwendeten Materialien sicher, dass die Outdoordecke <strong>strapazierfähig und reißfest</strong> ist – schließlich ist sie hohen Beanspruchungen durch das Pferd ausgesetzt und darf trotz Wälzen und Galopppieren nichts von ihrer Langlebigkeit verlieren. Robuste Stoffe wie <strong>Polyester und Nylon</strong> (auch als Ripstop-Material) mit hoher Fadenstärke machen die Weidedecken zu langlebigen Begleitern auf der Weide oder dem Paddock. Ihr geringes Gewicht ist ein zusätzlicher Vorteil, denn die Pferde empfinden die Outdoordecke keinesfalls als zu schwer.</p><br /><p>Innen sorgt ein <strong>anschmiegsames, fellfreundliches Material</strong>, meist Fleece oder Mikrofaser, als Innenfutter dafür, dass Reibung und Scheuerstellen vor allem im empfindlichen Brustbereich gar nicht erst entstehen. Ob mit gefütterter Winterdecke oder leichter Sommerdecke – das Pferd muss außerdem mit jeder Art von Weidedecke uneingeschränkt grasen und galoppieren können. Auch das Wälzen muss möglich sein. Eine <strong>optimale Bewegungsfreiheit</strong> ist deshalb durch <strong>Schulterfalten und eine anatomische Passform</strong> gewährleistet.</p><br /><h2>Weitere Eigenschaften von Weidedecken</h2><br /><p>Beingurte, <strong>Kreuzgurte am Bauch</strong> – die sogenannte Kreuzbegurtung – und ein Schweifgurt, je nach Modell auch mit Schweiflatz und Schweifkordel, sorgen für guten Sitz und festen Halt der Weidedecken. Viele Modelle sind außerdem mit einem <strong>doppelten Vorderverschluss an der Brust</strong> ausgestattet. Das Verschließen und Öffnen der Outdoordecke gelingt dank Klickverschlüsse/ Snap-lock-Verschluss ohne viel Mühe.</p><br /><p>Da Outdoordecken <strong>den ganzen Tag über getragen</strong> werden, wenn die Pferde auf der Weide oder dem Paddock stehen, sind sie optisch meist etwas auffälliger und stilvoller designed als beispielsweise <a href="https://schockemoehle.net/pferd/decken-co./stalldecken">Stalldecken</a>. Letztere dienen als Wärmespender im Stall oder in der Box und müssen somit nicht zwingend ein optischer Hingucker sein. Weidedecken jedoch dürfen dem Betrachter gerne direkt ins Auge springen und die stattliche Statur oder das zarte Erscheinungsbild des Tieres durch <strong>Muster und Farben</strong> in Szene setzen. Zu kaufen sind Sommerdecke, Übergangsdecke und Winterdecke sowohl <strong>in klassischem Blau oder Braun</strong> als auch <strong>in knalligem Rot oder Pink</strong>. Auch edle Stickereien und stilvolle Verzierungen finden sich durchaus auf der einen oder anderen Regendecke und Outdoordecke wider – erlaubt ist, was gefällt!</p>
Zuletzt angesehen